User Online
Login



Press ESC to close
Register
 
Search
Leider musste meine Tochter ihren geliebten Kater, nach einem schweren Sturz vom Balkon aus dem 3 OG (trotz Katzennetz!), am 16.01.2021 einschläfern lassen.
Am Vortag hatte meine Tochter angerufen und erzählt, dass sie ihren Kater im Hof aufgefunden hatte und sofort zum Tierarzt müsste. 

Als wir beim Tierarzt ankamen wurde der Kater Untersucht und geröntgt wobei festgestellt wurde, dass der Kater beide Vorderbeine gebrochen hatte (an einem Bein ein glatter Bruch und am anderen ein Komplizierter Bruch). Die Tierärztin meinte, man müsste sofort in die Duisburger Tierklinik am Kaiserberg und das Tier Operieren lassen, da es als Notfall einstuft wurde.

Bei der Tierklinik angekommen, wartete man erst einmal Stunden darauf, bevor man in die Klinik durfte und dort der Kater einem weiteren Arzt vorgestellt wurde. (Soviel zum Thema Notfall!)
Nach einer gefühlten Ewigkeit kam meine Tochter dann mit dem Kater wieder raus und sagte, dass man erst am Montag Operieren könnte da das Tier noch im Schockzustand wäre und man jetzt nichts machen könnte. Dem Tier wurde (nur!) eine 3-Tages Antibiotika spritze gegeben und Schmerzmittel verschrieben. Keine Bandagierung an den Vorderbeinen!

Ich verstehe auch nicht, warum man ein Tier wieder mit nach Hause nehmen muss und am Montag wieder zur Tierklinik kommen sollte, obwohl den Ärzten gesagt wurde, dass man nicht in der nähe wohnt, meine Tochter kein Auto, geschweige denn einen Führerschein besitzt und wir als Eltern auch Berufstätig sind.
Warum durfte das Tier dann nicht in der Klinik bleiben, wo eine Medizinische Versorgung und Beobachtung besser gewesen wäre?

Nach einer Katastrophalen Nacht, ist meine Tochter mit ihrer Freundin noch einmal zu einem anderem Tierarzt gefahren, der nach einer Ultraschall Untersuchung auch noch schwere Innere Verletzungen festgestellt hatte. Der Tierarzt äußerte meiner Tochter gegenüber auch, das er nicht versteht, dass die Tierklinik so entschieden und gehandelt hat.
Leider musste dieser Tierarzt das Tier dann einschläfern, aufgrund der Inneren Verletzungen.


Ich Entschuldige mich dafür, das ich mich gegenüber dieser Tierklink so geäußert habe, aber es ist für mich einfach nicht Nachvollziehbar, dass gerade eine Tierklinik so handelt. 

Kater Tom
Date of birth 01.05.2013
Died on 16.01.2021

830 480 4

Back to Memory Created: 24.01.2021,
Created by Wolfgang Seroka

The online pet cemetery in the internet, Grief Online

Memorials, memorial visitors, lit memorial candles